Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren



(Erweiterte Suche)

Benutzer Online
Momentan sind 2 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 2 Gäste

Aktive Themen
Wie auf Luftkissen: Trito...
Forum: Audio News - Hersteller und Händler
Letzter Beitrag: Audio Markt
06.06.2017, 11:59
» Antworten: 0
» Ansichten: 74
JBL LSR 4312 SP und ein p...
Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen
Letzter Beitrag: Audio Markt
14.04.2017, 12:39
» Antworten: 1
» Ansichten: 302
Kopfhörer im Test
Forum: Kaufberatung und Test
Letzter Beitrag: Audio Markt
04.12.2016, 16:20
» Antworten: 0
» Ansichten: 304
Weshalb in Deutschland ke...
Forum: Öffentlicher Faden
Letzter Beitrag: ichontour
14.09.2016, 21:10
» Antworten: 0
» Ansichten: 383
Ist die Quelle entscheide...
Forum: Kaufberatung und Test
Letzter Beitrag: Audio Markt
21.08.2016, 17:43
» Antworten: 0
» Ansichten: 310
Musikempfehlungen
Forum: Kaufberatung und Test
Letzter Beitrag: Audio Markt
17.08.2016, 19:53
» Antworten: 0
» Ansichten: 217
Silbersand FM 302
Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen
Letzter Beitrag: Exclusive Hifi-Technik
17.08.2016, 11:38
» Antworten: 0
» Ansichten: 717
Silbersand Emotion 5
Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen
Letzter Beitrag: Exclusive Hifi-Technik
17.08.2016, 11:33
» Antworten: 0
» Ansichten: 272
Backes & Müller BM 12
Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen
Letzter Beitrag: Exclusive Hifi-Technik
17.08.2016, 11:31
» Antworten: 0
» Ansichten: 276
Afi USB
Forum: Kleinanzeigen - Suche / ankaufen
Letzter Beitrag: Audio Markt
16.08.2016, 11:41
» Antworten: 0
» Ansichten: 467

 
Thumbs Up Wie auf Luftkissen: TritonAudio NeoLev entkoppeln Komponenten und Boxen mit Magnetkr
Geschrieben von: Audio Markt - 06.06.2017, 11:59 - Forum: Audio News - Hersteller und Händler - Keine Antworten

Alkmaar (NL), 06.06.2017 – Der niederländische Akustik-Spezialist TritonAudio führt jetzt seine magnetischen Schwebe-Dämpfer NeoLev offiziell in den deutschsprachigen Markt ein. NeoLev entkoppeln Lautsprecher-Boxen, Verstärker und andere Geräte der HiFi, High-End- und Video-Kette wirkungsvoll von Trittschall und Vibrationen. Eine wissenschaftliche Arbeit an der SET Hochschule Köln bewertete sie in einem Feldvergleich als die wirkungsvollsten Dämpfer. NeoLev sind zum Stückpreis von 39,95 Euro erhältlich.

NeoLev sind zweiteilige Entkoppler, die sich die Wirkung des Magnetismus zu Nutze machen: Zwei Neodynium-Magnete im Standfuß und in der Trägerplatte stehen einander mit gleichen Polen gegenüber und stoßen sich ab. Mittels eines gleitenden Stifts bleiben sie übereinander positioniert und halten durch Belastung der Trägerplatte ihre Lage, ohne sich zu berühren. Der Effekt ist ähnlich einem Luftkissen und eliminiert die Übertragung von Vibrationen durch Trittschall und Bodenschwingungen auf Geräte und Lautsprecher vollständig.

Jeder NeoLev kann ein Gewicht von bis zu 8 Kilogramm tragen, bereits ein Set aus drei NeoLevs ist damit für die meisten Lautsprecher, Vorverstärker, Endstufen, Vollverstärker, Plattenspieler, CD-Player, DACs, Equalizer und andere Geräte der Audio- und Video-Kette als wirkungsvoller Entkoppler geeignet.

NeoLevs sind aus Aluminium gefertigt und schwarz eloxiert. Der Fuß hat ein magnetisches Element mit einer feinen Bohrung, die Trägerplatte ein magnetisches Element mit einem entsprechenden Stift.

Zum Schutz des Fußbodens ist in den Standfuß ein Gummiring eingelassen, die Trägerplatte ist eben und glatt, so dass auch empfindliche Oberflächen geschont werden.
Jeder NeoLev misst 48 mm im Durchmesse, die Höhe variiert je nach Belastung zwischen 22 und 30 mm. Das Gewicht beträgt 142 Gramm pro Stück.
Zum Lieferumfang der NeoLev gehört auch ein 30 mm hoher Holzstab, der die Aufstellung erleichtert.

Die NeoLev können direkt bei TritonAudio bestellt werden: http://tritonaudio.com/neolev.html

In Deutschland verkaufen die Produkte von TritonAudio zudem Banzai Music, digital audio service, Digital Audionetworx und Music Store Professional. In Österreich sind Produkte von TritonAudio bei der Hans Drobilitsch GmbH erhältlich. In der Schweiz vertreibt Musix die Produkte von TritonAudio.




  JBL LSR 4312 SP und ein paar LSR 4326 Aktivlautsprecher
Geschrieben von: Audio Markt - 21.03.2017, 15:24 - Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen - Antworten (1)

Ein Neuwertiger JBL LSR 4312 SP Aktiver Subwoofer zusammen

mit zwei LSR 4326 P Studio Aktiv Monitore.
Inklusive dem Accessory KIT LSR4300 ACC mit Kabel, Mikrofon und Fernbedienung usw..

Preis VB.


Optisch gibt es keine Beulen, Dellen oder Kratzer. Neuste Firmware ist bereist installiert!

Ich bin erst Besitzer, der Subwoofer ist so gut wie neu, gekauft 03.2016, max. 20 Stunden gelaufen. Immer nur leise und wenige Stunden, also noch nicht mal eingespielt, im Wohnraum gehört. Die Monitore wurden von mir bei Thomann 02.2013 neu gekauft. Nichtraucherhaushalt.

Aufgrund des hohen Gewichtes (Sub 30kg!) bevorzuge ich eine Abholung und Abwicklung vor Ort im Köln Bonner Raum.

Infos unter:
http://www.jblpro.com/www/products/vinta.../lsr4312sp

http://www.jblpro.com/www/products/vinta...s/lsr4326p

Vorteile:
-- Lautstärkeregelung ohne Klangeinbussen!
-- Digitale IN - der DAC gibt wirklich jede Änderung der Quelle wieder und kann in der Klasse bis 3000.- locker mithalten.
-- Die JBL 42-Serie hat eine Top Raumkorrektur! Benötigt kein Studium der Messtechnik. Die Raumkorrektur für den DAU sozusagen und es funktioniert hervorragend.
-- Andere Systeme sind sicher gut, aber die Probleme fangen bereits bei der Messung an. Hast du ein Messmikrofon und eine Kalibrierung, kommt die Frage, ob die verarbeitende Software die Kalibrierdatei akzeptiert, usw.. Bei JBL alles schon da!

Die JBLs ist übrigens ein Anschlusswunder und lässt diesbezüglich keine Wünsche offen.
Die Monitore und Sub. wurde stets extrem sorgfältig behandelt (siehe äußerer Zustand).
Werte, Ausstattung etc. gibt es zu Hauf im Netz, klangliche Lobeshymnen erspare ich mir, sie spielt in der TOP Liga.
Verkauft wird das gute Setup nur, weil ich nun wieder komplett auf Kopfhörer umgestiegen bin! (sonst würde ich mit der JBL Kombi alt werden, denn danach kommt im Bereich Monitore fürs HiFi Wohnzimmer nicht mehr viel, vor allem nicht in dieser Preisklasse!)

Damit der Zustand eben so bleibt wäre mir eine Abholung mit einhergehender Besichtigung und Testhören an hochwertiger Quelle am liebsten.
MÜSSTEN die JBL versendet werden suche ich wegen nicht vorhandener Original-VP einen möglichst stabilen Ersatz.
Ein Versand würde jedoch zum Risiko des Käufers gehen.

Am liebsten ist mir eine Besichtigung und Probehören vor Ort (Nähe Köln/Bonn) mit anschließender Barzahlung.
Rückfragen bitte vor beendetem Kauf stellen, nach dem Erwerb wird keine Nachverhandlung akzeptiert.

Versendet würde mit DHL versichertes Paket bis 500€.

Solange das Inserat Online ist, steht der Artikel auch zum Verkauf!
Kein PayPal und bitte keine Tauschangebote.

Netzkabel und XLR Kabel können ggf. gesondert gekauft werden, wir werden uns sicher vor Ort einig.
Ich steige komplett auf Kopfhörer um.


Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft. Der Ausschluss gilt nicht für Schadenersatzansprüche aus grob fahrlässiger bzw. vorsätzlicher Verletzung von Pflichten des Verkäufers sowie für jede Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Thumbs Up Kopfhörer im Test
Geschrieben von: Audio Markt - 04.12.2016, 16:20 - Forum: Kaufberatung und Test - Keine Antworten

Hallo und herzlich willkommen im neuen Kopfhörer Test Forum Wink

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen, dass es hier um das Verfassen von Rezensionen geht, die sowohl als reines Hobby betreibe werden und auch gewerbliche Verfasser gewünscht sind! Gewerbliche müssen dies aber am beginn der Rezession mitteilen! Private stellen bitte klar ob es sich um ein "eigenes" erworbenen Kopfhörer handelt oder dieser "kostenfrei" vom Händler zum Testen bereitgestellt wurde. Somit soll gesichert werden, dass man sich als Leser ein ehrliches "Test-Bild" machen kann - danke euch!
Grüße und viel Spaß,
Mike

PS: ggf. werden gesonderte Unter-Foren zum Thema Kopfhörer erstellt, sofern es der Übersichtlichkeit dienlich ist. Das Forum hier soll nicht wie so viele andere Foren Ungepflegt daherkommen sonder für Besucher wie auch Suchmaschine leicht zu indexieren sein und bleiben Wink


Thumbs Down Weshalb in Deutschland keine Hifi online funktioniert!
Geschrieben von: ichontour - 14.09.2016, 21:10 - Forum: Öffentlicher Faden - Keine Antworten

Zitat:Dann gibt es noch den mit Abstand unerfreulichsten Fall – und dieser Fall betrifft Hersteller, die sich einer Zusammenarbeit mit uns schlichtweg verweigern. AREA DVD gibt es seit Dezember 1998, und seitdem haben wir ein hohes Maß an Bekanntheit erlangt.  Wir sind eines der „dienstältesten“ Online-Magazine und können auf einen großen Erfahrungsfundus zurückblicken. Sicher – auch uns unterlaufen Fehler, auch wir sind Menschen. Aber das ist überall so. Umso bedauerlicherweise ist es, dass wir Ihnen, verehrte Leser, teilweise keine Tests anbieten können, weil die Hersteller der Produkte aus verschiedenen Gründen eine Zusammenarbeit kategorisch ablehnen. Online liegt im Trend – diese Aussage trifft es nicht einmal ansatzweise. Online ist ein „Muss“, das ist korrekt. Da erscheint es sehr bizarr, wenn Hersteller nach wie vor nur die Printpresse mit Samples beliefern. Online finden nur Majors statt, also extrem große Portale, hinter denen bekannte Verlage stehen -anscheinend ist dies für die Verantwortlichen der hier angesprochenen  Hersteller ein hinreichender Beweisgrund, dass qualitativ erstklassige Arbeit beim Testen der Produkte abgeliefert wird – ein kleines Onlinemagazin kann dies in der Denkweise dieser Herren offensichtlich nicht. Weiteres „Argument“: Angeblich soll der Fachhandel im Fokus stehen, und Fachhandel und Online-Magazine stehen sich „feindlich“ gegenüber – das sind längst vergangene Vorurteile. Auch der Fachhandel informiert sich online. Außerdem. Wir wollen den Fachhandel auch fördern, weil Service-Qualität & Beratung gerade beim Kauf hochwertiger Komponenten unerlässlich sind. Und daher herrscht bei uns völliges Unverständnis hinsichtlich dieses überholten Standpunktes, und vor allem bedauern wir, dass wir unseren Lesern keine Tests der in verschiedenen Fällen durchaus vielversprechenden Komponenten anbieten können. Gerade sogenannte „Traditionsunternehmen“ gehören in den Kreis derer, die uns entweder ignorieren oder aber in Gesprächen schlichtweg erklären, dass sie keine Testgeräte zu uns in die Redaktion entsenden möchten. Das ist schade, denn unsere Reichweite ist ausgesprochen gut – offensichtlich glaubt man aber, darauf verzichten zu können. 
Unser Fazit lautet daher: Wir testen fleißig weiter und bemühten uns trotz der hier geschilderten Situation natürlich, den Kreis der Hersteller, von dem wir Devices testen, stetig zu erweitern.
Kommentar: Carsten Rampacher

Da muss ich Herrn Rampacher einfach recht geben - leider Sick 
Was hier in Deutschland nicht funktioniert ist Hifi-Online und auch in den Deutschsprachigen Nachbarländern sind Hersteller und Händler wie so viele "gewerbliche" so was von verbohrt und hinterwäldlerisch das man sich fragt; wozu haben wir das Internet überhaupt? Nun ja, ich hole mir meine Infos eh in USA ... Denn Machern von Foren (nicht nur hier dümpelt es, im Hifi-Forum auch) kann ich nur raten "macht den Laden dicht" hier wird auch in 100 Jahren nichts zu bewegen sein LOL!


  Ist die Quelle entscheidend für guten Klang?
Geschrieben von: Audio Markt - 21.08.2016, 17:43 - Forum: Kaufberatung und Test - Keine Antworten

Immer wieder liest man davon, das die Musik-Quelle (Audio-PC, CD-Player) nicht die entscheidende Rolle spielt, sonder der Lautsprecher oder gar die Kabel!?

Ich sage nein, das ist so "falsch"!

Denn wie vermutlich (fast) alle wissen, kann auch ein Verbrennungs-Motor nur mit richtig gutem Sprit, seine ganze Leistung entfalten! 
So auch bei der Musikwiedergabe Zuhause! Die Quelle ist der Ursprung allen guten Klangs - da nützen auch die teuersten Kabel oder größten Boxen nichts!

Gehen wir davon aus, Du möchtest Musik über den PC hören!
Das Du über Deine bevorzugte Zuspielung keine Unterschiede bei z.B.: Verstärkern oder Kabeln, usw. hörst, liegt sicher nicht an dem Verstärker oder Lautsprechern, denn die entfernen Fehler wie z.B. Jitter nicht effektiv - das Zuspielen über über Windows 7/8/10 PC mit Foobar ist hier bereits der Fehler und Müllt von Anfang an alles so zu, das Du einfach keine Unterschied hören kannst Wink

Meine Tochter zb. hört ohne das ich die Lautstärke angleiche oder sonst ein Zinnober anfange, ob ein Windows 7/8/10 PC mit Foobar spielt oder mein aktueller Zuspieler werkeln Wink
 
Und vom den ständigen Foren Matrahs die man immer mal wieder liest: "die Quelle ist, so aus meinen bisherigen Erfahrungen, spielt nicht die entscheidende Rolle" ist also Falsch und so wirst Du nicht weiterkommen und noch viele, viel, Stunden nicht so Musik genießen, wie es die Hifi Anlage könnten Wink

Meine ganz persönlichen Top-10 Klang-Gebote beim zuspielen per PC:

1. Betriebssystem / Linux
2. Beitreibsystem / Linux

3. Software Player / zb. Daphile oder alles was auf Linux läuft
4. Software Player / dito

dann erst:

5. USB Ausgang / 3.0 ist ein ticken besser sofern neuste Intel Treiber
6. Hardware / Intel Rechner (Atom oder i3 reicht oft)
7. sauberer Strom für den PC
8. USB-Kabel
9. Netzwerisolator / oft reicht schon eine PowerLAN Steckdosenkiste
10. Netzwerkabel / 6a

>>>> dann erst kommen Gerätschaften wie Afi/Regen/DDC/DAC/Boxen/usw. zum tragen.

Grüße


  Musikempfehlungen
Geschrieben von: Audio Markt - 17.08.2016, 19:53 - Forum: Kaufberatung und Test - Keine Antworten

Musik und Filmmusik die mit klanglicher und technischer Qualität überzeugt - oder einfach nur Spaß macht Wink

Starten möchte ich heute mit -
Pittsburgh SO, Honeck und Reference Recordings
www.jpc.de/jpcng/classic/detail ... um/2826050

Grüße, freue mich auf Deine Empfehlung!


  Silbersand FM 302
Geschrieben von: Exclusive Hifi-Technik - 17.08.2016, 11:38 - Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen - Keine Antworten

Silbersand FM 302 

Wurzelnußbaum mit transparentem Klavierlack, sehr guter Zustand, überarbeitet, Garantie.

Preis: 4400,- EUR 

   


  Silbersand Emotion 5
Geschrieben von: Exclusive Hifi-Technik - 17.08.2016, 11:33 - Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen - Keine Antworten

Silbersand Emotion 5

Top-Zustand, voll geregelt, wird selten angeboten.


Preis  9500,- EUR / Paar

[Bild: image.jpg]


  Backes & Müller BM 12
Geschrieben von: Exclusive Hifi-Technik - 17.08.2016, 11:31 - Forum: Kleinanzeigen - Biete / verkaufen - Keine Antworten

die BM 12 in der fünf Wege Version, V-FET Technik, technisch komplett  überarbeitet, der weiße Schleiflack ist in ordentlichem Zustand.

Der Preis: 4500.- EUR / Paar

[Bild: image.jpg]


  Afi USB
Geschrieben von: Audio Markt - 16.08.2016, 11:41 - Forum: Kleinanzeigen - Suche / ankaufen - Keine Antworten

Hallo zusammen,

ich suche einen Afi USB mit Adapter RJ45 auf Spdif/Koax bzw. XLR.
Bitte ohne Gebrauchsspuren.
max. Preis: € 500,- inkl. Versand.

Viele Grüße