• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Weshalb in Deutschland keine Hifi online funktioniert!

#1
Thumbs Down 
Zitat:Dann gibt es noch den mit Abstand unerfreulichsten Fall – und dieser Fall betrifft Hersteller, die sich einer Zusammenarbeit mit uns schlichtweg verweigern. AREA DVD gibt es seit Dezember 1998, und seitdem haben wir ein hohes Maß an Bekanntheit erlangt.  Wir sind eines der „dienstältesten“ Online-Magazine und können auf einen großen Erfahrungsfundus zurückblicken. Sicher – auch uns unterlaufen Fehler, auch wir sind Menschen. Aber das ist überall so. Umso bedauerlicherweise ist es, dass wir Ihnen, verehrte Leser, teilweise keine Tests anbieten können, weil die Hersteller der Produkte aus verschiedenen Gründen eine Zusammenarbeit kategorisch ablehnen. Online liegt im Trend – diese Aussage trifft es nicht einmal ansatzweise. Online ist ein „Muss“, das ist korrekt. Da erscheint es sehr bizarr, wenn Hersteller nach wie vor nur die Printpresse mit Samples beliefern. Online finden nur Majors statt, also extrem große Portale, hinter denen bekannte Verlage stehen -anscheinend ist dies für die Verantwortlichen der hier angesprochenen  Hersteller ein hinreichender Beweisgrund, dass qualitativ erstklassige Arbeit beim Testen der Produkte abgeliefert wird – ein kleines Onlinemagazin kann dies in der Denkweise dieser Herren offensichtlich nicht. Weiteres „Argument“: Angeblich soll der Fachhandel im Fokus stehen, und Fachhandel und Online-Magazine stehen sich „feindlich“ gegenüber – das sind längst vergangene Vorurteile. Auch der Fachhandel informiert sich online. Außerdem. Wir wollen den Fachhandel auch fördern, weil Service-Qualität & Beratung gerade beim Kauf hochwertiger Komponenten unerlässlich sind. Und daher herrscht bei uns völliges Unverständnis hinsichtlich dieses überholten Standpunktes, und vor allem bedauern wir, dass wir unseren Lesern keine Tests der in verschiedenen Fällen durchaus vielversprechenden Komponenten anbieten können. Gerade sogenannte „Traditionsunternehmen“ gehören in den Kreis derer, die uns entweder ignorieren oder aber in Gesprächen schlichtweg erklären, dass sie keine Testgeräte zu uns in die Redaktion entsenden möchten. Das ist schade, denn unsere Reichweite ist ausgesprochen gut – offensichtlich glaubt man aber, darauf verzichten zu können. 
Unser Fazit lautet daher: Wir testen fleißig weiter und bemühten uns trotz der hier geschilderten Situation natürlich, den Kreis der Hersteller, von dem wir Devices testen, stetig zu erweitern.
Kommentar: Carsten Rampacher

Da muss ich Herrn Rampacher einfach recht geben - leider Sick 
Was hier in Deutschland nicht funktioniert ist Hifi-Online und auch in den Deutschsprachigen Nachbarländern sind Hersteller und Händler wie so viele "gewerbliche" so was von verbohrt und hinterwäldlerisch das man sich fragt; wozu haben wir das Internet überhaupt? Nun ja, ich hole mir meine Infos eh in USA ... Denn Machern von Foren (nicht nur hier dümpelt es, im Hifi-Forum auch) kann ich nur raten "macht den Laden dicht" hier wird auch in 100 Jahren nichts zu bewegen sein LOL!
  Antworten


Gehe zu: